Artikelaktionen

Christliche Bürgerhilfe Beckingen e.V. packte wieder Weihnachtspakete

Die Christliche Bürgerhilfe Beckingen e.V. (CBHB) erfreut alle Jahre wieder mit ihrer Weihnachtspaketaktion bedürftige Mitbürgerinnen und Mitbürger in der Gemeinde Beckingen. Hierzu heißt es zunächst eine Menge Waren einzukaufen und sie dann entsprechend Paketen zu verpacken.

Christliche Bürgerhilfe Beckingen e.V.  packte wieder Weihnachtspakete

Auch in diesem Jahr packten Mitglieder der Christlichen Bürgerhilfe Beckingen wieder fleißig Weihnachtspakete. Zu Gast dabei war Rotarier Hans-Dieter Scherer, der der ersten Vorsitzenden Ursula Greis ein Spendenkuvert im Wert von 500 Euro überreichte.

Für diese Arbeit sind stets viele helfende Hände gefragt, wie jetzt auch wieder am Donnerstagabend. Zusammen mit der ersten Vorsitzende Ursula Greis machten sich ihre Vereinskolleginnen und -kollegen  Brunhilde Seger. Gaby Wagner, Marlies Malter, Sonja Ney, Rosi und Ludwig Gattau, Ulrike Leidinger, Paul Maurer, Albert Bischof und Michael Speicher ans Werk, um 40 Pakete mit Lebensmitteln wie Konserven, Milch, Teigwaren, Marmelade, Kaffee, Kakao. Milch, Süßigkeiten und weiterem Nützlichem wie Handtüchern, jedoch ohne  Tabakwaren und alkoholische Getränke, zu füllen. „Die Pakete werden von unseren örtlichen Kontaktpersonen in den kommenden Tagen zu den betreffenden Mitbürgern gebracht“, sagte die Vorsitzende Greis, die als gerne gesehenen Gast Präsident Hans-Dieter Scherer, erster Vorsitzender des zum Rotary-Club Lebach-Wadern gehörenden Fördervereins „Hilfe durch Rotarier“ zur Sammlung von Spenden,  begrüßen konnte.  „Wir unterstützen wieder gerne Eure Wohltaten“, betonte Scherer und überreichte eine erneute Spende von 500 Euro. Die CBHB-Vorsitzende Greis freute sich sehr über diesen Geldbetrag, der auch der Weihnachtspaketaktion zufließen wird, und bedankte sich herzlich.

 

Foto

 

Auch in diesem Jahr packten Mitglieder der Christlichen Bürgerhilfe Beckingen wieder fleißig Weihnachtspakete. Zu Gast dabei war Rotarier Hans-Dieter Scherer, der der ersten Vorsitzenden Ursula Greis ein Spendenkuvert im Wert von 500 Euro überreichte.