Artikelaktionen

MGV „Concordia“ Beckingen ehrte langjährige Mitglieder

Der MGV Concordia 1891 Beckingen traf sich zu seiner traditionell gesanglich umrahmten Mitgliederversammlung mit Ehrungen und Neuwahlen in der Alten Wäscherei. Hierzu hieß der erste Vorsitzende Albert Bischof besonders das Ehrenmitglied Ernst Fries willkommen.

MGV „Concordia“ Beckingen ehrte langjährige Mitglieder

Der Vorsitzende Albert Bischof (rechts) ehrte Paul Maurer (links) und Fritz Quirin (Mitte) für 40 Jahre Sangestätigkeit im MGV „Concordia“ Beckingen.

 In seinem Bericht gab der Vorsitzende einen Überblick über die Struktur des derzeit 74 Mitglieder zählenden Vereins, vor allen Dingen über die Aktivitäten des 24 Sänger starken Chores und hob dabei besonders das am 29. April in der Deutschherrenhalle aufgeführte Jubiläumskonzert zum 125jährigen Bestehen hervor, das zu einem überwältigenden Erfolg wurde. Er dankte hierfür vor allem dem aus dem Saarland stammende Musicaldarsteller Detlef Leistenschneider vom Hamburger Stage-Theater und SR 1-Moderator Joachim Meyer, ein gebürtiger und mit dem MGV „Concordia“ verbundener Beckinger, den musikalischen Leitern des Männerchores, Florian Schwarz, und des aus elf Sängerinnen und zehn Sängern bestehenden gemischten Chores Concordia-Mixed, Paul Maurer  sowie der Sängerschar, die fleißig die Proben besucht hatte. Auch Dirigent Schwarz sprach den Sängern sein Lob hierfür aus. Der erste Vorsitzende Bischof ehrte die beiden Sänger Paul Maurer und Fritz Quirin für 40 Jahre  aktive Sangestätigkeit im MGV „Concordia“. Unter der Versammlungsleitung von Uli André wurde dem Vorstand Entlastung erteilt und die Neuwahl  durchgeführt: Albert Bischof (erster Vorsitzender), Paul Maurer (zweiter Vorsitzender), Uli André (erster Schriftführer), Heinrich Scholer (zweiter Schriftführer und Organisationsleiter), Ralf Marx (Kassierer), Andreas Mosbach (Notenwart), Fritz Quirin (Beisitzer Aktive), Jutta Marx (Beisitzerin Inaktive). Neue Kassenprüfer sind Armin Unverricht und Roman Bollbach.

 

 

Foto/Text: nb