Artikelaktionen

Rund 140 Grundschulkinder hatten Spaß beim Volleyball-Grundschulwettbewerb

Erstmals fand im März 2018 ein Grundschulwettbewerb Volleyball in der Gemeinde Beckingen statt. Initiiert wurde der Wettbewerb vom saarländischen Ministerium für Bildung und Sport. Ausrichter der Veranstaltung war der Saarländische Volleyballverband, Organisator in Beckingen der TV „Germania“ Düppenweiler.

Rund 140 Grundschulkinder hatten Spaß beim Volleyball-Grundschulwettbewerb

Die teilnehmenden Grundschulkinder mit ihren Betreuern vom TV Germania, Bürgermeister Thomas Collmann und Armin Buchheit vom Schul-, Sport- und Kulturamt der Gemeinde Beckingen im Gruppenbild.

Rund 140 Kinder der Klassenstufen 2,3 und 4 der drei Grundschulen Beckingen, Düppenweiler und Reimsbach, starteten an einem Vormittag in der Beckinger Deutschherrenhalle in 72 Mannschaften. Die jeweiligen Spielbegegnungen, wobei immer Mannschaften unterschiedlicher Grundschulen aufeinandertrafen, dauerten jeweils acht Minuten. Dabei wurde nach deutlich vereinfachten Regeln auf Kleinfeldern gespielt, so dass viele lange Ballwechsel zu Stande kamen. „In diesem Wettbewerb sollen Nachwuchstalente Einblick in diese Sportart erhalten um ihr Interesse für eine Arbeitsgemeinschaft der Schule oder den Vereinssport zu wecken“, erklärt Julian Schommer, 1. Vorsitzender des TV Germania und Vereinskollege Franziskus Diwo, Leiter der Abteilung Volleyball beim TV Düppenweiler ergänzt: „Uns geht es bei der Veranstaltung nicht um die Platzierungen, sondern es geht darum, dass die Kinder sich viel bewegen und Spaß am Sport haben. Schließlich ist Volleyball einer schöner fairer Mannschaftssport der Teamgeist fördert“. Der TV Düppenweiler wurde am 21.01.2018 als einer der drei Talentstützpunkte des Saarländischen Volleyballverbandes ernannt. Neben Freisen, Wiesbach und Rastpfuhl darf sich der Verein jetzt mit dieser Auszeichnung schmücken, was man durchaus als Anerkennung für die in den letzten Jahren getätigte Jugendarbeit ansehen kann. Somit ist der TV Düppenweiler der einzige Talentstützpunkt im Landkreis Merzig-Wadern und freute sich sehr über das vom Saarländischen Volleyballverband zuerkannte Gütesiegel. Ein Bild davon, wieviel Spaß die Grundschüler beim Volleyball-Wettbewerb hatten, machte sich auch Bürgermeister Thomas Collmann, der die Veranstaltung gerne unterstützte. Natürlich wurden alle Kinder während der Veranstaltung auch ausreichend mit Speisen und Getränken versorgt.

 

Fotos: