Artikelaktionen

SR3 Landpartie mit Uwe Jäger am Sonntag, 30.09.2018, Valentinushof Düppenweiler

SR3 Landpartie mit Uwe Jäger am Sonntag, 30.09.2018, Valentinushof Düppenweiler Am 30. September ist es wieder soweit und die SR3 Landpartie, einer Veranstaltung des SR in Zusammenarbeit mit dem saarländischen Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz macht Station auf sieben Höfen und Betrieben im Saarland. Diese öffnen ihre Tore von 10.00 bis 17 Uhr und haben für die Besucher und Gäste ein buntes Programm zusammengestellt. Auch der Valentinushof in Düppenweiler, ein von der Familie Konrad Klein und seit 2014 unter Leitung von Karoline Klein-Maas und Thomas Maas geführter Biohof, ist wieder mit von der Partie.

SR3 Landpartie mit Uwe Jäger am Sonntag, 30.09.2018, Valentinushof Düppenweiler

Die SR3 Landpartie ist zu Gast auf dem Valentinushof in Düppenweiler.

 Ausgerichtet wird das Fest vom Valentinushof und dem Verein „PSV-Pferdesportverein Valentinushof e.V.“ Auf dem Biohof Valentinushof wird naturnahe Tierhaltung ganz groß geschrieben. Seit 2012 trägt der Valentinushof das EU-Biozertifikat. Seine Produkte, wie etwa das hochwertige, im eigenen Schlachthaus verarbeitete und gereifte Limousin-Rindfleisch, vermarktet der Familienbetrieb selbst direkt auf dem Hof. Ein weiteres „Steckenpferd“ ist die eigene Reitschule, in der auch Kinder das Reiten erlernen können. Neuerungen in jüngster Zeit sind eine neue Reithalle und ein neuer Rinderstall.

Zum Programm:

Die SR3 Landpartie auf dem Valentiushof beginnt mit einem Frühschoppenkonzert der Jagdhornbläser Mittleres Primstal. Als Schirmherrin wird gegen 11.30 Uhr die Landrätin des Landkreises Merzig-Wadern, Daniela Schlegel-Friedrich erwartet, die eine Begrüßungsrede halten wird. Für weitere musikalische Unterhaltung sorgen der Männerchor Düppenweiler (12.00 Uhr), die Alphornbläser St. Hubertus Reimsbach (14.00 Uhr) und die Historische Bergknappschaft Düppenweiler (14.30 Uhr). Viele Attraktionen wie Weidenkörbe flechten, Infostände „Esspes von hei“, Rund um Bienen und Honig, Schaukeltern und Apfelsaftpressen (Kindergarten St. Leodegar Düppenweiler), Landbrot frisch backen (Wilscheider Hof), Vogel-Nisthilfen bauen (NABU), Oldtimertraktoren (Bulldogfreunde Honzrath), das VJS-Lernort Natur-Mobil (Vereinigung der Jäger) sorgen für Kurzweil der Gäste.

Auch für Kinder gibt es ein spezielles Programm. Kinderspielplatz und Kinderanimation durch den Kindergarten St. Leodegar Düppenweiler mit Stroh- und Heubasteln und mehr (13.00 bis 16.00 Uhr), Reiten mit den Pferden vom Valentinushof in der neuen Reithalle (14.00 bis 16.00 Uhr), Planwagen-Pferdekutschfahrten rund um den Valentinushof (14.00 bis 16.00 Uhr) versüßen den kleine Gästen den Nachmittag.

Viele Bauernhoftiere sind zu bewundern, so unter anderem Limousinrinder in Mutterkuhhaltung inklusive prächtiger Zuchtbullen Schweine und mehr. Sogar die beiden Hofhunde Dackel Daisy und Tyra, ein Schweizer Sennenhund, gehören zum Programm.

Natürlich kommt auch die Kulinarik mit auserwählten Spezialitäten vom Hof selbst (mit eigener Schlachtung und Direktvermarktung) und aus der Region nicht zu kurz mit: Kaffee und Kuchenbuffet (Arbeitskreis Bäuerinnen), Kartoffelspezialitäten (Landfrauen Erbringen/Hargarten), Forellen und Flammlachs (Angelsportverein Bardenbach), sowie aus eigener Herstellung Schnitzel/Frikadellen mit Kartoffelgratin, Salatteller, Rostwurst, Frikadellen, Pommes, Currywurst, „Buddeng“ mit Bratkartoffeln und Salat. Dazu fehlen auch die passenden Getränke nicht vom Bitburger-Bier vom Fass über anti-alkoholische Getränke bis hin zu feinen Tröpfchen der Wein-Winzergilde Vinum Bonum Nennig e.V.

Und wer dann richtig auf den Geschmack gekommen ist, der hat reichliche Gelegenheit, die verschiedensten Produkte wie Honig, Kuh- und Ziegenkäse, geräucherte Forellen, Wein, Kaffee, Bio-Apfelsaft, Landbrot, Gewürze, Handarbeiten, Selbstgenähtes, eigene Produkte vom Hof wie Rindersalami, Schinken, Dürrfleisch sowie oder verschiedene Wurstsorten im Glas, einzukaufen und mit nach Hause zu nehmen.