Artikelaktionen

Wir im Verein - Angelsportverein Düppenweiler blickte auf 40 Jahre zurück

Sein 40jähriges Bestehen feierte der Angelsportsportverein Düppenweiler an seiner idyllischen Vereinsanlage Pützweiher zwischen Düppenweiler und Schmelz. Der erste Vorsitzende Patrick Vreden konnte hierzu rund 150 Gäste, darunter auch Bürgermeister Thomas Collmann und Ortsvorsteher Thomas Ackermann willkommen heißen.

Wir im Verein - Angelsportverein Düppenweiler blickte auf 40 Jahre zurück

Die geehrten anwesenden Vereinsmitglieder des ASV Düppenweiler mit Bürgermeister Thomas Collmann (2.v.l.), Ortsvorsteher Thomas Ackermann (links) und dem Vorsitzenden Patrick Vreden (4.v.l.)

Vreden gab einen kurzen Rückblick auf die Geschichte des ASV, der im Jahre 1977 auf Drängen des Angelfreundes Hermann Krämer gegründet wurde. Zur Gründungsversammlung kamen aufgrund eines Aufrufes im Mitteilungsblatt der Gemeinde Beckingen 54 Mitbürger und riefen den Angelsportverein Düppenweiler e.V. als gemeinnützigen Verein ins Leben. Erster Vorsitzender wurde Martin Klein, zweiter Vorsitzender Rainer Klein, Schriftführer Norbert Neisius, Kassenwart Fredi Freichel, Beisitzer Eugen Freichel und Hermann Krämer, Gewässerwart Wilhelm Freichel, Weiheraufseher  Edi Schneider und Sportwart Hubert Paulus. Der Verein pachtete zunächst die Weiheranlage „Helleschter Tal“, die er bis 1987 bewirtschaftete. Als diese dann zu einem Feuchtbiotop erklärt wurde, kaufte der ASV die heutige Weiheranlage „Pützweiher“, wobei man damals sicherlich nicht von einer Weiheranlage sprechen konnte, sondern eher von einem Tümpel. „Durch unzählige Arbeitsstunden mit Schweiß und Muskelkraft der Mitglieder wurde der Weiher zu dem, was man heute hier vorfindet und worauf der ASV Düppenweiler zu recht stolz sein kann“, betonte der Vorsitzende. Bürgermeister Collmann und Ortsvorsteher Ackermann beglückwünschten in ihren Grußworten den Verein zum Jubiläum und dankten ihm für sein Engagement für die Natur und  im Vereinsleben. Im Mittelpunkt des Jubiläumsfestes, bei dem es als Spezialitäten für das leibliche Wohl unter anderem  gebackene sowie frisch geräucherte Forellen und Fischburger gab, stand die Ehrung langjähriger Mitglieder. Mit der goldenen Ehrennadel des Vereins für 40 Jahre Treue wurden geehrt: Hermann Krämer, Michael Haupenthal, Axel Krämer, Gerhard Roth, Josef Paulus, Werner Jung, Uwe Klein, Martin Klein, Edi Schneider und Edi Achelpöhler. Die goldene Ehrennadel des Fischereiverbandes Saar ging an  Patrick Gerard und Patrick Vreden als Anerkennung ihrer engagierten 2ojährigen Vorstandsarbeit.

Foto/Text: nb