Artikelaktionen

Honzer Dorffeschd erfreute sich wieder vieler Besucher

Zu einer gelungenen Veranstaltung, zu der Besucher aus nah und fern (darunter auch aus der Partnergemeinde La Grande Paroisse) kamen, wurde am zweiten August-Wochenende wieder das traditionelle Honzer Dorffeschd auf dem Kathreinenplatz. Zehn Vereine und Organisationen boten auch diesmal ein tolles Unterhaltungsprogramm und kulinarische Köstlichkeiten aus der Küche.

Honzer Dorffeschd erfreute sich wieder vieler Besucher

Alleinunterhalter Horst Irsch sorgte wiederum für gute Unterhaltung.

 Los ging es samstags abends mit der Begrüßung durch Ortsvorsteher Joachim Gratz. Dieser hieß die Festbesucher willkommen und bedankte sich bei der Vorsitzenden des Dorffeschd-Organisationskomitees, Karin Schönberger, sowie den mitwirkenden Vereinen und Helfern für ihr Engagement. Anschließend heizte die Gruppe „Party Sound“ mit flotter Musik die Stimmung an. Ausnahmsweise  wurde sonntags morgens  erst der offizielle Fassanschlag durch den Ortsvorsteher zusammen mit der Vorsitzenden des Organisationskomitees, Karin Schönberger, den französischen Gästen Francis und Maria Correia sowie dem SPD-Gemeindeverbandsvorsitzenden Stefan Krutten vorgenommen. Gemeinsam mit den Vereinsvorsitzenden und bereits anwesenden Festbesuchern stieß man mit den ersten Bierhumpen auf das weitere Gelingen des Festes an.  Traditionell die spielten dann die Musikfreunde Haustadt-Honzrath unter Leitung von Sarah Biewer zum Frühschoppenkonzert auf. Neben Getränken wurden für das leibliche Wohl ein reichhaltiges und vielfältiges Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen angeboten. Den ganzen Nachmittag über sorgte Alleinunterhalter Horst Irsch mit seinem Akkordeon und anderen Instrumenten für angenehme Unterhaltung. Die gut gelaunten Festbesucher sangen voller Begeisterung mit.  Später zog auch Zauberkünstler Manfredo Vondasaar mit Zauberei, Jongelieren und Ballonsmodellieren die kleinen und großen Festgäste in seinen Bann, ehe das Fest musikalisch ausklang.

 

  Fotos/Text: nb

 

Die Komiteevorsitzende Schönberger konnte aus der Hand von Bürgermeister Collmann eine Spende entgegennehmen.

Offizieller Fassanschlag durch Ortsvorsteher Jochim Gratz im Beisein der Vorsitzenden des Dorffeschd-OrganisationskomiteesKarin Schönberger, der französischen Gäste Francis und Maria Correia sowie des SPD-Gemeindeverbandsvorsitzenden Stefan Krutten.
Bürgermeister Collmann mit den französischen Gästen und anderen am Stand des Partnerschaftsvereins.

 

 

 

.