Seniorennachmittag in Oppen

Ein Tag zu Ehren der älteren Generation - Kürzlich fand der traditionelle Seniorennachmittag im festlich geschmückten Saal Grotenburg im „Gasthaus zum Lückner“ in Oppen statt. Hierzu konnte Ortsvorsteher Ralf Selzer mit den Mitgliedern des Ortsrates zahlreiche Seniorinnen und Senioren begrüßen.

Seniorennachmittag in Oppen

Im Mittelpunkt des Seniorennachmittages stand die Ehrung der ältesten Anwesenden. Geehrt wurden Renate Schneider (93 Jahre), Willi Scholz (92 Jahre) und Anna Jungmann (92 Jahre).

Besonders begrüßt wurde Bürgermeister Thomas Collmann, der in seinem Grußwort die Grüße und besten Wünsche der Gemeinde übermittelte. Er wünschte den gut 80 Anwesenden einen unterhaltsamen und kommunikativen Nachmittag sowie frohe Stunden in Oppen. „Bleiben Sie weiterhin gesund und erhalten Sie sich ihre Lebensfreude“, erklärte Collmann und appellierte an die ältere Generation, den Blick in die Zukunft zu richten und ihre Erfahrungen an die jüngere Generation weiterzugeben. Sein Dank galt dem Ortsvorsteher, den Mitgliedern des Ortsrates und den vielen ehrenamtlichen Helfern vor und hinter den Kulissen, ohne deren Einsatz solche Veranstaltungen nicht durchführbar wären. Dass der Altentag in Oppen so gut besucht sei, sei für die Organisatoren der Veranstaltung Motivation, dies auch in den Folgejahren fortzusetzen, hob Collmann hervor. So fand bei einem kleinen Rahmenprogramm. Kaffee und Kuchen, wobei der Kuchen von Ortsratsmitgliedern selbstgebacken worden war,  sowie einem Abendessen, ein geselliger Seniorennachmittag statt. Gute Gespräche und ein reger Austausch standen dabei im Vordergrund. Im Mittelpunkt des Seniorennachmittages stand die Ehrung der ältesten Anwesenden, die Ortsvorsteher Ralf Selzer gemeinsam mit Bürgermeister Thomas Collmann vornahm. Geehrt wurden Renate Schneider (93 Jahre), Willi Scholz (92 Jahre) und Anna Jungmann (92 Jahre). Sie konnten sich über kleine Präsente freuen. Zum Abschluss des Seniorennachmittages dankte Ortsvorsteher Selzer den Damen und Herren vom Seniorentreff sowie Petra Cuntz für die stilvolle Dekoration des Saales, Hermann Grotenburg für die Unterstützung und das Abendessen, dem Kindergarten Oppen und dem Ortsrat für den Kuchen sowie die Organisation und Durchführung des unterhaltsamen Nachmittages zu Ehren der älteren Generation und zum Dank für ihre Lebensleistung.

 

Foto:

Im Mittelpunkt des Seniorennachmittages stand die Ehrung der ältesten Anwesenden. Geehrt wurden Renate Schneider (93 Jahre), Willi Scholz (92 Jahre) und Anna Jungmann (92 Jahre). Mit auf dem Foto sind Bürgermeister Thomas Collmann, Ortsvorsteher Ralf Selzer, dessen Stellvertreter Dirk Maxem sowie Mitglieder des Ortsrates.