Artikelaktionen

Sommerfest bei der Oppener Feuerwehr - Im nächsten Jahr steht das 100jährige Jubiläum an

Bei idealem Wetter fand das alljährliche zweitägige Sommerfest der Feuerwehr Oppen am Feuerwehrgerätehaus statt. „Wir nutzen das Sommerfest auch immer als Tag der offenen Tür“, erklärt Löschbezirksführer Alexander Schmidt. „Das Fest bietet eine gute Gelegenheit, sich über die ehrenamtliche Arbeit der Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen zu informieren, es ist ein schöner Treffpunkt zum Gedankenaustausch und der Kommunikation.“

Sommerfest bei der Oppener Feuerwehr - Im nächsten Jahr steht das 100jährige Jubiläum an

Fassanstich durch Bürgermeister Thomas Collmann

Und so wurde das Sommerfest auch in diesem Jahr zu einer Sommerparty nicht nur für die Feuerwehrmitglieder, sondern auch für die interessierte Bevölkerung, Familien und Kinder. Bürgermeister Thomas Collmann eröffnete das Fest mit einem Fassanstich. Er dankte den Feuerwehrkameraden und Feuerwehrkameradinnen für ihr zuverlässiges ehrenamtliches Engagement für die Bevölkerung und lobte das Vereinswesen im Gemeindebezirk Oppen. Als Chef der Feuerwehren in der Gemeinde Beckingen sagte er seine Unterstützung zu. Anschließend sorgte DJ JM Audio aus Hargarten für musikalische Unterhaltung. Sonntags zum Frühschoppen erfreute der Lücknerchor und ab dem späten Nachmittag konzertierte der Musikverein Reimsbach-Oppen. Für Kurzweil der kleinen Festbesucher sorgte eine Hüpfburg. Auch für das leibliche Wohl der Gäste war an beiden Tagen bestens gesorgt. Im nächsten Jahr kann die Feuerwehr Oppen auf  ihr 100jähriges Bestehen zurückblicken. Dann wird das Jubiläum in größerem Rahmen auf dem Dorfplatz in Oppen gefeiert.

 

 

 

Foto :

Ein Prosit auf das Gelingen des Festes. Auf dem Foto (v.l.n.r.): Harald Jungmann (ehem. LBF), Ortsvorsteher Ralf Selzer, Alfred Klauck (EhrenLBF), Bürgermeister Thomas Collmann, Alexander Schmidt (aktueller LBF), Stefan Krutten (Vorsitzender des SPD-Gemeindeverbands), Timo Schuhmacher (stellv. LBF) und Torsten Schweitzer (Gerätewart).