Erstmals ging der Beckinger Winterzauber in vergrößerter Weise vor und neben dem Beckinger Rathaus über die Bühne

Spätestens mit dem Auftritt des Nikolaus schien die Sonne - Da das Interesse der Aussteller am Beckinger Weihnachtsmarkt zugenommen hat, fand in diesem Jahr aus Platzgründen der Weihnachtsmarkt nicht nur vor, sondern auch neben dem Beckinger Rathaus statt. Mit zusätzlichen Weihnachtshäuschen und einer Bühne im Außenbereich, kombiniert mit traditioneller Krippenausstellung, großem Kunsthandwerkermarkt und Ausstellercafe im Rathaus und der Deutschherrenhalle erfreute sich der Winterzauber im und um das Beckinger Rathaus herum auch in diesem Jahr trotz des ausgesprochen miesen Wetters wieder großer Beliebtheit.

Erstmals ging der Beckinger Winterzauber in vergrößerter Weise  vor und neben dem Beckinger Rathaus über die Bühne

Höhepunkt war sonntags der Besuch des Nikolaus. Er hatte für die Kinder nicht nur süße Sachen, sondern für alle auch noch besseres Wetter mitgebracht.

Bürgermeister Thomas Collmann konnte zur Eröffnung neben den zahlreichen Ausstellern, Mitgliedern des Gewerbeteams und Lokalpolitikern zahlreiche Gäste begrüßen. Mit einer Weihnachtsgeschichte stimmte der Verwaltungschef die Anwesenden auf die Weihnachtszeit ein. Collmann zeigte sich überzeugt, dass die kombinierte vorweihnachtliche Veranstaltung mit ihren Synergieeffekten für die Gemeinde Beckingen ein Gewinn sei und sich auch in Zukunft großer Beliebtheit erfreuen werde. Er ermunterte die Anwesenden, von dem vielfältigen Angebot ob drinnen, oder draußen, regen Gebrauch zu machen. Er dankte allen Ausstellern und Organisatoren und wünschte der Veranstaltung einen guten Verlauf, bevor er sich bei einem Rundgang selbst einen Eindruck verschaffte.  Trotz der zahlreichen Regengüsse immer wieder zwischendurch stellte sich so an beiden Tagen bis zum Ausklang in den Abendstunden reger Betrieb auf dem Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus ein. Hier hatten die Mitglieder des Gewerbeteams Beckingen sowie Vereine und Organisationen die Weihnachtshäuschen liebevoll geschmückt und sorgten mit einem mannigfaltigen Angebot für entsprechenden Weihnachtszauber. Der typische Duft von Zimtwaffeln, Glühwein, Punsch, Feuerzangenbowle, Likören und Schnäpsen, Glühbier bis hin zu Schnitzelburgern, Gulaschsuppe, Krabben in Bierteig  oder Kaiserschmarrn lockte zum Probieren und Verweilen. Ein Angebot an pfiffigen Geschenkideen von Handarbeiten aus verschiedensten Materialien, Holzkunst, Weihnachtsdekorationen und mehr rundete das Ganze ab. Im Sitzungssaal und Foyer des Rathauses konnten weit über 100  Krippen aus aller Welt bestaunt werden. Präsentiert wurden Krippen aus verschiedensten Herkunftsländern und der unterschiedlichsten Stilarten. Ob Großkrippen, ganze Krippenlandschaften oder kleinste Krippen, die in ein aufgeschnittenes Hühnerei passen, sie waren wie jedes Jahr der Blickfang bei großen und kleinen Gästen und zeigten, dass der weltweiten Krippenbewegung keine Grenzen gesetzt sind. Auch die Minikrippen fanden rege Abnahme, wobei hiermit soziale Zwecke unterstützt werden. Vorbei am Ausstellercafé, das mit Kaffee und Kuchen lockte, ging es in die Deutschherrenhalle, wo die vielen  Aussteller an ihren Ständen qualitativ hochwertiges Kunsthandwerk präsentierten. Die Palette aus fast allen Bereichen des Kunsthandwerkes reichte von Schmuck, Patchwork, Schmiedehandwerk, Strick- und Stick- und Häkelwaren, Holzschnitzarbeiten, Stuhlflechterei, Glaskunst, Keramik, Stein- und Stahlskulpturen  bis hin zu Gemälden und handbemalten Kerzen. Höhepunkt für die kleinen Gäste war sonntags der Besuch des Nikolaus. Der gute Mann wurde von den Saarfelser Bergspatzen  mit bekannten Weihnachtsliedern begrüßt. Der Nikolaus hatte sogar besseres Wetter mitgebracht. Pünktlich zu seinem Auftritt schien wenigstens vorübergehend die Sonne, so dass er seine für alle Kinder mitgebrachten süßen Überraschungen ohne Regenschirm verteilen konnte. Für weitere musikalische Umrahmung der Veranstaltung sorgten in diesem Jahr das Schülerorchester der Gemeinde Beckingen unter Leitung von Sarah Biewer, die Chorgmeinschaft Beckingen-Haustadt, der Schülerchor der Friedrich-Bernhard-Karcher-Schule unter Leitung von Steffen Jung, der Männergesangverein Concordia und das Vereinigte Blasorchester Beckingen. Auch wenn in diesem Jahr die Besucherzahlen aufgrund der Witterung nicht so zahlreich waren wie in den vergangenen  Jahren, so zogen die „Macher“ der Veranstaltung keine schlechte Bilanz und haben für nächstes Jahr schon wieder neue Ideen in Planung, um den Beckinger Winterzauber für Gäste aus nah und fern  noch attraktiver zu machen. Gedankt wurde allen, die zum Gelingen der Veranstaltung beitrugen, besonders den Mitarbeitern des Bauhofes.

Fotos/Text: Gemeinde Beckingen

 

Impressionen vom Beckinger Winterzauber 2018
 
 
 
 
 
 
 
 
 




Kultur- und Veranstaltungsprogramm 2019 der Gemeinde Beckingen

Die Gemeinde Beckingen lädt im Jahr 2019 zu einer Reihe kostenloser geführter Wanderungen auf dem Litermont-Sagenweg, dem Beckinger SaarBlickeWeg, dem Panorama-Höhenweg im Naturschutzgebiet Wolferskopf, dem Lücknerweg und dem Traumschleifchen „Fischerberg“ ein. Auch abwechslungsreiche Radtouren stehen wieder auf dem Programm, ob über den Saar-Lückner-Rundradweg oder über andere Radwege. Die 16. Touren– und Wanderwoche der Gemeinde Beckingen findet vom 26. Mai bis 02. Juni 2019 statt. Nähere Informationen unter Tel.: 06835 / 55-105 bzw. 06835-55-151.

 Kultur- und Veranstaltungsprogramm 2019 der Gemeinde Beckingen

Blick auf den Schaumberg von der Traumschleife Beckinger "SaarBlicke" aus.

 Geführte Wanderungen:

27. Januar: Winterwanderung (Wanderung auf dem LitermontSagenWeg)

24. Februar: Schneewanderung (Wanderung auf dem Lücknerweg)

24. März:: Frühlingswanderung (Wanderung auf dem Beckinger SaarBlickeWeg)

28. April: Osterwanderung (Wanderung auf dem LitermontSagenWeg)

27.05 bis 02.06.2019 Wanderwoche der Gemeinde Beckingen

30. Juni: Sommerwanderung auf dem Lücknerweg

25. August: Wanderung auf dem LitermontSagenWeg)

22. September: Tag des Wanderns der Kommunen Merzig u. Beckingen.

20. Oktober: Herbstwanderung (Wanderung auf dem Beckinger SaarBlickeWeg)

22. November: Irrlichter-Tour (Nachtwanderung auf dem LitermontSagenWeg)

Fünfzehnte Touren und Wanderwoche vom 27. Mai bis 2. Juni 2019

Die Touren- und Wanderwoche lockt mit dem Einstieg auf mehrere zertifizierte Traumschleifen, wie dem neuen „Beckinger SaarBlickeWeg“, dem LitermontSagenWeg, dem „Lücknerweg“, sowie verschiedenen Themenwanderungen (Orchideen- bzw. kulturhistorische Wanderungen, Wanderung in den Sonnenaufgang im Naturschutzgebiet „Wolferskopf“).

Geführte Radtouren

13. April: Mountainbike-Tour im „Großen Lückner“

18. Mai bis 7. Juni: Stadtradeln mit Radtouren durch den großen Lückner u.a.

9. Juni: Abschluss Stadtradeln mit Radtour „ins Saar- und Niedtal“

11. August: Radtour  „Hochwaldrunde“

5. Oktober: Mountainbike-Tour

Kulturelle Veranstaltungen:

30. Mai: „Schmelzer-Tag“ am Kupferbergwerk Düppenweiler

28. Juni: „Ferienstart auf Kinderart“ im Sportzentrum Honzrath

10. August: „Ferienfinale“ im Saar Garten

02.November: Konzert mit den Scamps „Oldys but goldys“

Dezember „Das Adventskonzert/Weihnachtskonzert“ (Gemeinde Beckingen/Villa Fuchs)

Kinder- und Schulkultur

September: Theaterschiff:(Kulturveranstaltungen für Grundschulen und einheimische Künstler)

Ganzjährig: Theaterprojekt an der Gemeinschaftsschule Beckingen

Ganzjährig: Theateraufführungen für die Grundschulen

Ganzjährig: Waldabenteuer und Naturpädagogik für Kinder und Familien

Weihnachtsmärkte 2019

23./24. November: „Kathreinenmarkt“ mit Gemäldeausstellung

30. November: „Christkindlmarkt“ in Saarfels

30. Nov. und 01. Dezember: „Weihnachtsmarkt“ in Reimsbach

07./08. Dezember: „Trad. Krippenausstellung, Großer Kunsthandwerker- u. Weihnachtsmarkt“

14./15. Dezember: „Mettenschicht und Wintermarkt“ am Historischen Kupferbergwerk Düppenweiler

Unser Kooperationspartner „Villa Fuchs“ führt weitere Veranstaltungen, wie das Literaturfestival im Bahnhof u.a. in mehreren Gemeindebezirken durch.

 

 

 

 

 

 

Wanderwoche 2019

 

Montag, 27. Mai 2019 Orchideenwanderung mit Winfried Minninger

Treffen um 16.00 Uhr an der Alten Schule in Haustadt

 

Dienstag, 28. Mai 2018 Botanische Wanderung mit Winfried Minninger

Treffen um 16.00 Uhr am Fischerberghaus

 

Mittwoch, 29. Mai 2019 Wanderung auf dem Lücknerweg

Treffen um 15.00 Uhr an der Oppener Hütte

 

Donnerstag, 30. Mai 2019  Wanderung auf dem Litermont Sagen Weg

Treffen um 10.00 Uhr am Kupferbergwerk

 

Freitag, 31. Mai 2019 Leichte Wanderung auf dem Traumschleifchen „Fischerberg“

Treffen ist um 16.00 Uhr am Fischerberghaus

 

Samstag, 01. Juni 2019 Frühwanderung

Treffen um 05.00 Uhr bei der AWO in Honzrath

 

Samstag, 01. Juni 2019 Wanderung zum „2. Honzrather Kult(Ur)-Nacht-Open-Air“ beim Kalkofen in Honzrath

Treffen um 18.00 Uhr auf dem Dorfplatz in Honzrath. Rückfahrt ist um ca. 21.00 Uhr.

 

Sonntag, 02. Juni 2019 Abschlusswanderung auf dem Saarblickeweg

Treffen um 09.00 Uhr auf dem Parkplatz Auf den Kiefern

 

Stadtradeln 2019

 

Termine mit den Grundschulen

Montag, 3., Mittwoch 6. und Freitag, 8. Juni 2019

 

 




Aktuelle Stellenausschreibungen

Bei der Gemeinde Beckingen sind derzeit folgende Stellen neu zu besetzen:




Weihnachtsmärkte, Mettenschicht mit Wintermarkt in der Gemeinde Beckingen 2018

Mit mehreren Weihnachtsmärkten und einer traditionellen Mettenschicht mit bergmännischem Wintermarkt wartet die Gemeinde Beckingen ihren großen und kleinen Gästen in der Vorweihnachtszeit auf.

Weihnachtsmärkte, Mettenschicht mit Wintermarkt in der Gemeinde Beckingen 2018

Mit mehreren Weihnachtsmärkten, Krippenausstellung und Kunsthandwerkermarkt, Wintermarkt und Mettenschicht wartet die Gemeinde Beckingen in der Vorweihnachtszeit auf.

 Erstes Adventswochenende

 

30. Reimsbacher Weihnachtsmarkt und 23. Christkindlmarkt in Saarfels

So findet am ersten Adventswochenende, 1. und 2. Dezember 2018, der inzwischen 30. Reimsbacher Weihnachtsmarkt auf dem dann weihnachtlich geschmückten Dorfplatz statt. Die Gelegenheit, etwas für Menschen in Not zu tun, denn traditionell werden die von den Vereinsmitgliedern angefertigten Bastelartikel und Handarbeiten, Adventsschmuck und Gestecke, verkauft und ein Teil des Erlöses einem sozialen Zweck zugeführt. Überall lockt der Duft weihnachtlicher Leckereien, erfreuen musikalische Klänge und Höhepunkt für die Kleinen ist der Besuch des Nikolaus.

 

In Saarfels findet am Samstag, den 1.12. 2018, der 23. Christkind’l Markt von 14.00 bis 20.00 Uhr vor der Kirche statt. Dieser kleine Weihnachtsmarkt ist sehr beliebt und wird seit Jahren von der Katholischen Jugend Saarfels organisiert.

 

Adventsbasar der Katholischen Frauengemeinschaft Beckingen

In Beckingen findet der Adventsbasar der Katholischen Frauengemeinschaft am 1. Adventssonntag, 2. Dezember 2018, von 9.00 bis 18.00 Uhr in der Bastelwerkstatt im Pfarrhaus statt.  Der traditionelle Adventsbasar lockt mit einer großen Auswahl an weihnachtlichen Dekorationen, Handarbeiten, Nistkästen, Vogelfutterstelen, haugemachter Marmelade und selbstgebackenen Plätzchen. Im Pfarrsälchen des Pfarrhauses erwartet die Besucher adventlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen. Der Erlös ist für soziale Zwecke bestimmt.

 

Zweites Adventswochenende  

Traditionelle Krippenausstellung – großer Kunsthandwerkermarkt – romantischer Weihnachtsmarkt

 

Am zweiten Adventswochenende, 08. und 09. Dezember 2018, stellt sich dann vorweihnachtlicher Winterzauber im und um das  Beckinger Rathaus und die Deutschherrenhalle ein. Schon seit Jahren ist die vom Kultur- und Heimatverein Beckingen veranstaltete traditionelle Krippenausstellung mit Krippen aus aller Welt und einem qualitativ hochwertigen Kunsthandwerkermarkt ein Besuchermagnet und Geheimtipp für alle, die in der Vorweihnachtszeit nach besonderen Geschenkideen stöbern und weihnachtliche Leckereien genießen wollen. Dazu bietet auch der romantische Weihnachtsmarkt vor dem Beckinger Rathaus ausreichend Gelegenheit, denn er wird für zusätzlichen Winterzauber sorgen. Das gesamte Programm dieser kombinierten Veranstaltung am zweiten Adventswochenende in und um das Beckinger Rathaus herum stimmt Groß und Klein auf das kommende Weihnachtsfest ein. Die traditionelle Krippenausstellung mit über 100 Krippen aus aller Welt lockt mit Krippen vom Miniaturmodell kleiner als ein Hühnerei bis hin zu einer riesigen orientalischen Krippe. Jedes Jahr sind die Krippen in all ihrer Vielfalt, wobei fast jeder Erdteil vertreten ist, ein Blickfang. Auch der große Kunsthandwerkermarkt bietet Gelegenheit zum vorweihnachtlichen Bummel. Staunen und Verweilen heißt es hier an den kunstvoll dekorierten Ständen von über 60 Künstlern, Hand- und Kunsthandwerkern. Vor den Augen der Besucher entsteht hier so manches gute „Stück“ handgefertigt. Von der netten Dekorationsidee bis hin zur perfekten Überraschung unterm Weihnachtsbaum hat diese Großveranstaltung in Beckingen mit Rahmenprogramm und Besuch des Nikolaus in der Vorweihnachtszeit für jeden Geschmack etwas zu bieten.

 

Drittes Adventswochenende  

 

Traditionelle Mettenschicht – bergmännischer Wintermarkt

Am dritten Adventswochenende, 15. und 16. Dezember 2018 heißt es wieder „Glück Auf“ zur Mettenschicht am Samstagabend 17.00 Uhr und auch in diesem Jahr findet ein zweitägiger bergmännischer Wintermarkt am Historischen Kupferbergwerk in Düppenweiler statt. Blickfang wird die mehrere Meter hohe bergmännische Pyramide in ihrer weihnachtlichen Beleuchtung sein. Die traditionelle Mettenschicht samstags, eine vom bergmännischen Brauchtum geprägte Weihnachtsfeier auf dem Übertagegelände des Historischen Kupferbergwerkes Düppenweiler, ist in der Region inzwischen als besondere Veranstaltung bekannt und lädt ein, einen Hauch bergmännischer Frömmigkeit mitzuerleben.

 

Info: Tourist-Info Gemeinde Beckingen, 06835/55-105 oder -106.

 

 

Fotos/Text: Gemeinde Beckingn




Fertigstellung der Gewerbegebiete „ Ober Kubsborn“ in Reimsbach und „Auf den Wacken“ in Düppenweiler

Wirtschaftsministerium fördert die Projekte in der Gemeinde Beckingen mit 107.000 Euro - Die Gemeinde Beckingen kann sich über die Förderung des Endausbaus der beiden Gewerbegebiete „Ober Kubsborn“ in Reimsbach und „Auf den Wacken“ in Düppenweiler freuen. Für den Straßenendausbau der Gewerbegebiete in den beiden Gemeindebezirken erhält die Gemeinde Beckingen 107.000 Euro vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr. Dies teilt das Ministerium in einer Pressemitteilung mit.

Fertigstellung der Gewerbegebiete „ Ober Kubsborn“ in Reimsbach  und „Auf den Wacken“ in Düppenweiler

Das Gewerbegebiet „Ober Kubsborn“ in Reimsbach

Beide Gewerbegebiete sind  momentan nahezu vollständig bebaut. Die Gemeinde plant, noch im Haushaltsjahr 2018 den Straßenendausbau zum Abschluss zu bringen.  Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger fördert diese Projekte mit 107.000 Euro. „Die Verfügbarkeit freier Flächen und ihre gute Verkehrsanbindung sind maßgeblich für die Sicherung eines Wirtschaftsstandortes, denn durch diese beiden Voraussetzungen können bereits angesiedelte Unternehmen expandieren und neue Unternehmen angelockt werden“, so die Ministerin. „Die Chance, neue Arbeitsplätze zu schaffen, trägt zur Verbesserung der Lebensqualität bei und hält die Attraktivität einer Gemeinde hoch. Deswegen freue ich mich, die Gemeinde Beckingen unterstützen zu können.“

Die Gesamtkosten belaufen sich auf 153.000 Euro. Bereitgestellt werden die Mittel aus dem Landesprogramm zur Verbesserung der regionalen Beschäftigungslage und der Wirtschaftsstruktur.

„Die Gemeinde Beckingen ist sehr froh darüber, dass nunmehr durch die Wirtschaftsministerin die Förderbescheide für die Endausbauten der beiden Gewerbegebiete „Ober Kubsborn“ in Reimsbach und „Auf den Wacken“ in Düppenweiler ergangen sind. Dadurch sind wir in der Lage, die Baumaßnahmen noch im Haushaltsjahr 2018 zum Abschluss zu bringen, nachdem die Baustellen Gewerbetreibenden zugewiesen sind und auch die Bebauung nahezu abgeschlossen ist“, so Bürgermeister Thomas Collmann.

 

Gewerbegebiet "Auf den Wacken" Düppenweiler.
Gewebegebiet "Ober Kubsborn" Reimsbach.