21.02.2024
Konzept zur Vorsorge gegen Hochwasser und Starkregen
Konzept zur Vorsorge gegen Hochwasser und Starkregen Die Gemeinde Beckingen erstellt ein Konzept zur Starkregen- und Hochwasservorsorge für alle Gemeindebezirke. Die Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich aktiv mit ihren Erfahrungen einzubringen und sich über die Notwendigkeit und Möglichkeiten der privaten Eigenvorsorge zu informieren. Über Objektschutz und Maßnahmen zur Absicherung wird in den Bürgerforen beraten. Die Auftaktveranstaltung für alle Gemeindebezirke findet am Donnerstag, 29. Februar 2024, um 18.00 Uhr, in der Deutschherrenhalle Beckingen statt. Außerdem finden für die Gemeindebezirke Bürgerforen statt wie folgt:
21.02.2024
Konzept zur Vorsorge gegen Hochwasser und Starkregen
Konzept zur Vorsorge gegen Hochwasser und Starkregen Die Gemeinde Beckingen erstellt ein Konzept zur Starkregen- und Hochwasservorsorge für alle Gemeindebezirke. Die Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich aktiv mit ihren Erfahrungen einzubringen und sich über die Notwendigkeit und Möglichkeiten der privaten Eigenvorsorge zu informieren. Über Objektschutz und Maßnahmen zur Absicherung wird in den Bürgerforen beraten. Die Auftaktveranstaltung für alle Gemeindebezirke findet am Donnerstag, 29. Februar 2024, um 18.00 Uhr, in der Deutschherrenhalle Beckingen statt. Außerdem finden für die Gemeindebezirke Bürgerforen statt wie folgt:
31.01.2024
Der Beckinger "SaarGarten" soll für insgesamt 3,35 Millionen Euro touristisch aufgewertet werden - Die erste Teilfinanzierung von 1,52 Millionen Euro wurde kürzlich übergeben
Festtagsstimmung im Alten Beckinger Bahnhof herrschte am Freitag, den 19. Januar 2024. Der Grund: Die Staatssekretärin des Saarländischen Wirtschaftsministeriums, Elena Yorgowa-Ramanauskas, war mit einem Zuwendungsbescheid von 3,1825 Millionen Euro im Gepäck in die Gemeinde Beckingen gekommen und übergab von dieser insgesamt  95prozentigen Förderquote einen Scheck in Höhe von 1,5 Millionen Euro, dem ersten Finanzierungsschritt für die Erweiterung und touristische Aufwertung des Beckinger "SaarGartens". Dieser zwischen Beckingen und Saarfels an der Saar gelegene Saargarten soll für insgesamt 3,35 Millionen Euro touristisch attraktiver gestaltet werden zu einem modernen Sport- und Kletterpark. „Dieses Projekt ist ein Meilenstein und  wird ein Highlight für Beckingen und die Gesamtgemeinde werden. In diesem Projekt ist auch der Bau des Radweges zwischen Saarfels und Merzig entlang der Saar auf dem ehemaligen Leinpfad enthalten.  Die Gemeinde könne Dank dieser historisch hohen Zuschusssumme im Bereich Tourismus und Naherholung mit einem modernisierten und zum Sport- und Kletterpark umfunktionierten SaarGarten mit neuem Kinderspielplatz, Gastronomie und Radwegeanbindung an der Saarschiene in Beckingen punkten", zeigte sich Bürgermeister Thomas Collmann hocherfreut. "Ich kann mich nicht erinnen, dass Beckingen schon einmal eine solche Summe als Förderung erhalten hat", erklärte der Verwaltungschef.  Das Projekt habe über die Gemeindegrenzen hinaus Strahlcharakter. Lesen Sie hierzu den Bericht von Michael Rauch, Saarbrücker Zeitung, vom 23.01.2024.
31.01.2024
Der Beckinger "SaarGarten" soll für insgesamt 3,35 Millionen Euro touristisch aufgewertet werden - Die erste Teilfinanzierung von 1,52 Millionen Euro wurde kürzlich übergeben
Festtagsstimmung im Alten Beckinger Bahnhof herrschte am Freitag, den 19. Januar 2024. Der Grund: Die Staatssekretärin des Saarländischen Wirtschaftsministeriums, Elena Yorgowa-Ramanauskas, war mit einem Zuwendungsbescheid von 3,1825 Millionen Euro im Gepäck in die Gemeinde Beckingen gekommen und übergab von dieser insgesamt  95prozentigen Förderquote einen Scheck in Höhe von 1,5 Millionen Euro, dem ersten Finanzierungsschritt für die Erweiterung und touristische Aufwertung des Beckinger "SaarGartens". Dieser zwischen Beckingen und Saarfels an der Saar gelegene Saargarten soll für insgesamt 3,35 Millionen Euro touristisch attraktiver gestaltet werden zu einem modernen Sport- und Kletterpark. „Dieses Projekt ist ein Meilenstein und  wird ein Highlight für Beckingen und die Gesamtgemeinde werden. In diesem Projekt ist auch der Bau des Radweges zwischen Saarfels und Merzig entlang der Saar auf dem ehemaligen Leinpfad enthalten.  Die Gemeinde könne Dank dieser historisch hohen Zuschusssumme im Bereich Tourismus und Naherholung mit einem modernisierten und zum Sport- und Kletterpark umfunktionierten SaarGarten mit neuem Kinderspielplatz, Gastronomie und Radwegeanbindung an der Saarschiene in Beckingen punkten", zeigte sich Bürgermeister Thomas Collmann hocherfreut. "Ich kann mich nicht erinnen, dass Beckingen schon einmal eine solche Summe als Förderung erhalten hat", erklärte der Verwaltungschef.  Das Projekt habe über die Gemeindegrenzen hinaus Strahlcharakter. Lesen Sie hierzu den Bericht von Michael Rauch, Saarbrücker Zeitung, vom 23.01.2024.
27.02.2024
Öffentliche Aufforderung an alle Parteien und Wählergruppen zur Abgabe von Vorschlägen für die Bestellung der Beisitzerinnen und Beisitzer in die Wahlvorstände anlässlich der Europawahl und der Kommunalwahlen am Sonntag, den 09. Juni 2024
Nach den Vorschriften des Europawahlgesetzes und des Kommunalwahlgesetzes fordere ich hiermit die in der Gemeinde Beckingen vertretenen Parteien und Wählergruppen auf, Vorschläge für die Besetzung der Wahlvorstände mit Beisitzerinnen und Beisitzern in den einzelnen Wahlbezirken für die o.g. Wahlen am 09. Juni 2024 abzugeben.
31.01.2024
Neujahrsempfang 2024 im Gemeindebezirk Beckingen - Willi Ehrl als verdienter Bürger geehrt - Hauptgewinner des Beckinger Weihnachtsgewinnspiels ermittelt
Willi Ehrl als verdienter Bürger geehrt Hauptgewinner des Beckinger Weihnachtsgewinnspiels ermittelt Collmann: „Kernort Beckingen stets weiter stärken“ – „geschicktes Agieren gefragt, wenn es um Zuschüsse geht“ Zum traditionellen Neujahrsempfang hatte Elmar Seiwert, Ortsvorsteher des Gemeindebezirkes Beckingen, in das Kulturhaus „Alte Wäscherei“ in Beckingen eingeladen und setzte damit eine langjährige Tradition (bis auf einige Jahre, in denen der Empfang in der Deutschherrenhalle stattgefunden hatte), fort. „Der Neujahrsempfang fand bis vor einigen Jahren immer in der „Alten Wäscherei“ statt, was mich dazu bewogen hat, wieder hierin zurückzukommen, in einem kleineren und überschaubaren Rahmen“, so der Ortsvorsteher. Er bat um Verständnis, dass die Einladungen zum diesjährigen Neujahrsempfang daher geringer ausgefallen seien. 65 Einladungen seien verschickt worden an Vereine, Organisationen und auch Einzelpersonen, darunter 18 Gewerbetreibende. Der Neujahrsempfang sei Gelegenheit, engagierten Bürgerinnen und Bürgern Dank und Anerkennung auszusprechen sowie den Dialog zwischen ehrenamtlich Tätigen in den Vereinen, unter den Gewerbetreibenden, den politisch Handelnden und der Verwaltung immer wieder anzustoßen. Ortsvorsteher Seiwert dankte allen, die sich im vergangenen Jahr in den verschiedensten Bereichen für den Ort Beckingen engagierten. „Ich möchte ihnen allen, die sie sich in den letzten Monaten und Jahren für das Allgemeinwohl unserer Dorfgemeinschaft ehrenamtlich oder beruflichen engagiert haben, danken".
31.01.2024
Innenminister Reinhold Jost übergibt Förderbescheide in Höhe von insgesamt 1,5 Millionen Euro an Gemeinde Beckingen
Davon fließen 800.000 Euro in einen modernen Neubau der Kindertagesstätte St. Marzellus und 700.000 Euro in eine Turnhallensanierung in Beckingen-Haustadt.Mit dem Zuwendungsbescheid für die Turnhallensanierung wird der Betrag einer 2021 bereits gewährten Bedarfszuweisung von 390.327 Euro auf 714.585 Euro erhöht. Innenminister Reinhold Jost: „Mit der ursprünglichen Förderung sollte die Gemeinde in die Lage versetzt werden, die Halle baulich zu sanieren, um dort für die Dauer der Instandsetzungsarbeiten an dem Gebäude der Kita St. Mauritius vorübergehend zwei Kindergartengruppen unterbringen zu können.“In Zusammenhang mit der Kostensteigerung der letzten Jahre auf Grund von Krisen wie der Corona-Pandemie und dem Ukraine-Krieg erwies sich die finanzielle Unterstützung der Maßnahme jedoch als nicht ausreichend, so der Minister weiter. Es sei nicht nur wichtig, den Kommunen generell mit Förderungen zu helfen, sondern gegebenenfalls auch flexibel auf Änderungen zu reagieren, um einen erfolgreichen Abschluss der geplanten Projekte garantieren zu können. „Zudem hat uns die Gemeinde einen überarbeiteten Plan vorgelegt, nach dem die Turnhalle nun nicht mehr nur für den Vereinssport zur Verfügung stehen, sondern darüber hinaus auch zu einem Ort der kulturellen Begegnung ausgebaut werden soll. Auf diese Weise wird ein größerer Mehrwert für die Bürgerinnen und Bürger geschaffen. Vor diesem Hintergrund freue ich mich sehr über unsere finanzielle Unterstützung der Maßnahme.“
25.01.2024
Gelungener Start der Freiwilligen Feuerwehr des Löschbezirks Beckingen in das Jubiläumsjahr 2024
Mit einem gelungenen Festprogramm am Samstag (Dreikönigstag) startete die Freiwillige Feuerwehr des Löschbezirks Beckingen in  das Jubiläumsjahr 2024, das im Zeichen ihres 150jährigen Bestehens steht. Los ging es mit einem gemeinsamen Kirchgang der Feuerwehrleute und Gäste, darunter Dr. Bernhard Groß, Generalarzt der Luftwaffe, als Schirmherr und Bürgermeister Thomas Collmann als Chef der Wehr,  unter musikalischer Begleitung des Vereinigten Blasorchesters Beckingen mit Unterstützung des Musikvereins Reimsbach-Oppen. Zusammen mit Pastor Helmut Mohr nebst Messdienern sowie den an diesem Tag unterwegs gewesenen Sternsingern erfolgte ein feierlicher Einzug in die festlich geschmückte Pfarrkirche St. Johannes und Paul. Dort nahm Pastor Mohr, der in seiner Predigt das Engagement der Hl. Drei Könige und das Ehrenamt der Feuerwehr hervorhob, die Segnung des neuen  schmucken Fahnenbandes vor.  Nach dem Gottesdienst führte dann ein Festzug mit der gleichen  Besetzung zur Deutschherrenhalle, wo der Geburtstag zur Gründung der Beckinger Feuerwehr im Jahre 1874, also vor genau 150 Jahren, mit buntem Unterhaltungsprogramm  und Grußworten gebührend gefeiert wurde.

 


Für unsere Bürger 06835 / 55-0
Ihre Behördernrufnummer 115
Telefonverzeichnis - Gemeinde