21.06.2022
Erstellung eines Radverkehrskonzeptes für die Gemeinde Beckingen
Das Fahrrad gewinnt immer mehr an Bedeutung im Alltags- und Freizeitverkehr. Stand es einst im Ruf des Verkehrsmittels für diejenigen, die sich kein Auto leisten können und keine ÖPNV-Alternative haben, hat das Fahrrad heute das Image eines praktischen, gesunden und umweltfreundlichen Verkehrsmittels. Der Fahrradbestand in Deutschland wird derzeit auf ca. 73 Mio. Räder geschätzt, der Anteil an Elektrorädern auf rund 3 Mio., Tendenz steigend!
21.06.2022
Erstellung eines Radverkehrskonzeptes für die Gemeinde Beckingen
Das Fahrrad gewinnt immer mehr an Bedeutung im Alltags- und Freizeitverkehr. Stand es einst im Ruf des Verkehrsmittels für diejenigen, die sich kein Auto leisten können und keine ÖPNV-Alternative haben, hat das Fahrrad heute das Image eines praktischen, gesunden und umweltfreundlichen Verkehrsmittels. Der Fahrradbestand in Deutschland wird derzeit auf ca. 73 Mio. Räder geschätzt, der Anteil an Elektrorädern auf rund 3 Mio., Tendenz steigend!
07.06.2022
L 347 – Straßenbauarbeiten unter Vollsperrung in der Ortsdurchfahrt Beckingen
Ab Montag, den 20.06.2022, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit der Baumaßnahme zur Fahrbahnerneuerung der L 347 in der Ortsdurchfahrt Beckingen im Bereich der ,Bergstraße‘ (Landkreis Merzig-Wadern) beginnen. Die Bauabschnitte, welche aufgrund der nicht ausreichend vorhandenen Fahrbahnbreiten unter Vollsperrung durchgeführt werden, wurden unter Berücksichtigung der Erreichbarkeit aller Nebenstraßen wie folgt erstellt: BA 8 – L 347, Bergstraße – von der Einmündung „Waldstraße“ bis kurz hinter das Brückenbauwerk über den „Mühlenbach“: Anfang KW. 25 bis Ende KW. 29, BA KVP – Kreisverkehr Bergstraße/Dillinger Str.: Ende KW. 29 bis Anfang KW. 32, BA 7 A1 – L 347, Bergstraße – vom Kreisverkehr bis zur Zufahrt „Rathaus/Deutschherrenhalle“: Anfang KW. 32 bis Mitte KW. 34, BA 7 A2 – L 347, Bergstraße – von der Zufahrt „Rathaus/Deutschherrenhalle“ bis zur „Reihersbergstraße“: Mitte KW. 34 bis Ende KW. 36, BA 7 B1 – L 347, Bergstraße – von der „Reihersbergstraße“ bis Haus-Nr. 20 (Stichstraße): Ende KW. 36 bis Mitte KW. 44, BA 7 B2 – L 347, Bergstraße – von Haus-Nr.20 (Stichstraße) bis zur Einmündung „Waldstraße“: Mitte KW. 44 bis Anfang KW. 47.
07.06.2022
Update L 346 – Straßenbauarbeiten unter Vollsperrung zwischen Düppenweiler und Honzrath sowie in der Ortsdurchfahrt Honzrath
Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) setzt die Erhaltungsmaßnahme entlang der L 346 zwischen Düppenweiler und Honzrath (Landkreis Merzig-Wadern) ab Dienstag, den 07.06.2022, im Bauabschnitt 2 fort. Der Bauabschnitt 1 zwischen dem Abgang zur L 156 und der Straße „Zur Hellwies“ wurde bereits fertiggestellt, sodass dieser mit Umstellung der Verkehrssicherung wieder befahrbar sein wird. Ab Dienstag, den 07.06.2022, wird dann die freie Strecke zwischen der Straße „Zur Hellwies“ und dem Ortseingang Düppenweiler für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Die Straße „Zur Hellwies“ wird ab diesem Zeitpunkt nur noch über Honzrath und nicht wie bisher von Düppenweiler kommend zu erreichen sein. Zur Umfahrung der Sperrung wird eine entsprechende Ausweichroute über Diefflen – Dillingen - Beckingen ausgewiesen, welche für die Gegenrichtung ebenso gilt.
31.05.2022
Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) 31.05.2022 Medien- und Verkehrsinformation 125/22 - L 156 – Instandsetzungsarbeiten im Bereich zwischen Nunkirchen und Oppen
Ab Donnerstag, den 02.06.2022, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) zur Behebung einer Schadstelle Fräsflickarbeiten entlang der L 156 im Bereich der Zufahrt „In den Weihern“ zwischen Nunkirchen und Oppen (Landkreis Merzig-Wadern) durchführen. Der Verkehr wird mittels einer Ampel einstreifig am Baufeld vorbeigeführt. Die Fertigstellung ist bereits für Freitag, den 03.06.2022, vorgesehen. Der LfS rechnet während der Bauzeit mit geringen Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, absehbare Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und etwas mehr Fahrzeit einzuplanen
18.05.2022
Bekanntmachung Bergrechtliches Planfeststellungsverfahren mit Umweltverträglichkeitsprüfung zum Heben und Einleiten von Grubenwasser am Standort Duhamel in die Saar
Die RAG Aktiengesellschaft, Im Welterbe 10, 45141 Essen, hat im Jahr 2017 beim Oberbergamt des Saarlandes, Am Bergwerk Reden 10, 66578 Schiffweiler, den Rahmenbetriebsplan für das Heben und Einleiten von Grubenwasser am Standort Duhamel in die Saar als Folge des Ansteigenlassens des Grubenwasserspiegels auf minus 320 m NHN in den Wasserprovinzen Reden und Duhamel vorgelegt. Das Vorhaben ist gemäß § 52 Abs. 2 a Satz 1 BBergG i. V. m. § 1 Nr. 9 UVP-V Bergbau und Nr. 13.3.1 der Anlage 1 des UVPG umweltverträglichkeitsprüfungspflichtig. Zuständige Anhörungs- und Planfeststellungsbehörde ist das Oberbergamt des Saarlandes.
18.05.2022
Information zur aktuellen Lieferzeit von Reisepässen
Reisepässe werden von der Bundesdruckerei in Berlin ausgestellt. Zu Spitzenzeiten, beispielsweise vor der Reisezeit oder Ferien, kann es zu Verzögerungen kommen.  Die Gemeinde Beckingen hat hierauf keinen Einfluss. Es wird deshalb empfohlen, die Dokumente auf jeden Fall mit entsprechend ausreichendem zeitlichen Vorlauf zu beantragen. Alternativ können Reisepässe im Express bestellt werden, hierfür fällt eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 32,00 € pro Pass an. Die Lieferung von Reisepässen dauert derzeit  bis zu 6 Wochen.

Für unsere Bürger 06835 / 55-0
Ihre Behördernrufnummer 115
Telefonverzeichnis - Gemeinde

 

Veranstaltungen
<<
Juni 2022
>>
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30