Artikelaktionen

Beckinger Jubiläums-Schmaus zwei Tage kräftig gefeiert

Einzug der Schmauskönigin unter großem Applaus - Auch die 35. Auflage der Beckinger Schmaus wurde von der Bevölkerung aus nah und fern zwei Tage rund um das Beckinger Rathaus kräftig gefeiert. Zur Eröffnung samstagabends wurde die neue Schmauskönigin, Nina (Nina Hoffeld aus Erbringen) mit einem Traktor, der mit Frontlader und Schaufelkäfig ausgestattet war, sozusagen hoch über ihrem Schmaus-Volk schwebend, auf den Festplatz gefahren und unter großem Applaus durch den Vorsitzenden des Organisationsteams, Peter Zenner, inthronisiert.

Beckinger Jubiläums-Schmaus zwei Tage kräftig gefeiert

Mit einem zünftigen Fassanstich, umrahmt von Böllerschüssen, eröffnete Anke Rehlinger, stellvertretende MInisterpräsidentin und Wirtschaftsministerin, als Schirmherrin der Veranstaltung den Jubiläumsschmaus.

Die 19jährige Schülerin wünschte einen guten Festverlauf und appellierte an alle, den Jubiläumsschmaus kräftig zu feiern. Dies tat auch Bürgermeister Thomas Collmann, der dem Organisationsteam für die Ausrichtung des Festes dankte und allen schöne Stunden bei dem beliebten Volksfest wünschte. Anschließend eröffnete die Schirmherrin der Veranstaltung, die stellvertretende Ministerpräsidentin und Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger, im Beisein von Bürgermeister Thomas Collmann, der neuen Schmauskönigin Nina und der letztjährigen Schmauskönigin Susanne, den Mitgliedern des Schmaus-Organisationsteams und vielen weiteren Gästen aus der Bevölkerung, aus der Wirtschaft, aber auch aus der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik, mit einem zünftigen Fassanstich den 35. Jubiläums-Schmaus. Unter kräftigen Böllerschüssen des Schützenvereins floss zunächst das Freibier. Schirmherrin Anke Rehlinger entpuppte sich sodann als „sonnige“ Schirmherrin, denn sie hatte für das Wochenende blauen Himmel und Sonnenschein bestellt und zudem eine kleine finanzielle Unterstützung für das Fest mitgebracht. Mit flotter Live-Musik der Band „Sonic Season“ und guter Bewirtung an allen Ständen wurde dann bis in die Nacht gefeiert, wobei zu späterer Stunde ein Feuerwerk den Himmel bunt erleuchtete. Sonntags öffneten die Stände bereits um 11.30 Uhr und boten mittags ein warmes Mittagessen an sowie später Kaffee und Kuchen. Mit einem großen Kinderprogramm ab 14.00 Uhr, wobei hier der TV Beckingen für viele Aktionen sorgte, einer spannenden Tombola mit vielen attraktiven Preisen im Gesamtwert von 2000 Euro, sowie Kulinarik für jeden Geschmack, ließ es sich bei den Klängen  von „Frank Morel & Band“ zum Frühschoppenkonzert sowie  am Nachmittag und später der Band „Vincent & The Strangers“ bis in den Abend gut verweilen.

 Foto/Text: Gemeinde Beckingen

 

Impressionen 35. Beckinger Schmaus
 Hochbetrieb zur Eröffnung
 
Hochbetrieb zur Eröffnung. 
Die neue Schmauskönigin Nina Hoffeld wurde vom Vorsitzenden des Organisationsteams, Peter Zenner, inthronisiert.
 
Mit Schwung in den 35. Beckinger Jubiläumsschmaus: Die Schirmherrin der Schmaus, die stellvertretende Ministerpräsidentin und Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger macht es vor und schwingt mit dem Orga-Teamleiter Peter Zenner, im Beisein vom Bürgermeister Thomas Collmann, alle drei sichtlich gut gelaunt, schon mal das Tanzbein.
Hochbetrieb an allen Ständen.
 
Schirmherrin Anke Rehlinger mischte sich mit Bürgermeister Thomas Collmann unter die Gäste.
Stimmung bei Live-Musik bis in die Abendstunden ob mit „Sonic Season“, „Vincent & The Strangers“ oder „Frank Morel & Band“.