Artikelaktionen

Schützenverein „Diana“ Düppenweiler stellt mit Anna Heß erstmals eine Deutsche Meisterin

Wir im Verein - Über den größten Erfolg seiner jahrzehntelangen Vereingeschichte kann sich der Schützenverein „Diana“ Düppenweiler 1925 e.V. freuen, denn seine Aktive im Bogenschießen, Anna Heß, bescherte ihm in diesem Jahr erstmals den Titel einer Deutschen Meisterin in seinen Reihen.

 Schützenverein „Diana“ Düppenweiler stellt mit Anna Heß erstmals eine Deutsche Meisterin

Die erfolgreiche Bogenschützin Anna Heß (2.v.r.) auf dem Bogenschießgelände des Schützenvereins „Diana“ Düppenweiler.

 Nachdem die 21jährige Krankenschwester aus Honzrath im Vorjahr schon Zweite bei der Deutschen Meisterschaft WA im Freien wurde, erzielte sie kürzlich in Solingen den ersten Platz bei der Deutschen Meisterschaft WA Halle. Den sensationellen Sieg konnte auch die erste Vorsitzende des SV „Diana“, Andrea Wein-Huckert,  die als Kampfrichterin vor Ort tätig war, somit unmittelbar selbst erleben.  Um diesen sportlichen Erfolg feiern zu können, trainiert Anna Heß bereits seit fünf Jahren im Verein. Sie hat alleine im Jahr 2015 zweimal den zweiten Rang bei Landesmeisterschaften erzielt. Im Jahre 2016 wurde sie einmal erste sowie einmal zweite bei den Landesmeisterschaften und im folgenden Jahr 2017 erzielte sie zweimal den ersten Platz bei Landesmeisterschaften und stellte zudem einen neuen Landesrekord bei der WA im Freien auf.  Dieses Jahr erreichte sie auch noch den Landesrekord bei der WA Halle.  Trotz ihrer vielen Erfolge brachte Anna Heß aber auch noch die Zeit auf, um mit ihrem Vereinskameraden, Bogenreferent Axel Handrock, die Ausbildung zum Vereinstrainer zu machen, was sich bereits positiv auf den Nachwuchs auswirkt.

 

Foto/Text: nb

 

Die erfolgreiche Bogenschützin Anna Heß (2.v.r.) auf dem Bogenschießgelände des Schützenvereins „Diana“ Düppenweiler mit der ersten Vorsitzenden Andrea Wein-Huckert (links mit Enkelkind), dem Bogenschießreferenten Axel Handrock (rechts) und dem langjährigen Vereinsmitglied Erich Dilschneider (2.v.l.)