Artikelaktionen

Christkind’l Markt mit Herz in Saarfels

Seit vielen Jahren organisiert die Saarfelser Jugend ihren kleinen, aber feinen Christkind’l Markt an der katholischen Kirche in Saarfels. Zum inzwischen 23. Mal lockte auch in diesem Jahr samstags am ersten Adventwochenende der Duft von Glühwein, Plätzchen, Waffeln, Kaffee und Kuchen, aber auch Deftigem, und lud zum Verweilen ein. Bastelarbeiten wie Adventskränze, Türkränze, Gestecke, allerhand Weihnachtsschmuck bis hin zu Misteln, Lebensmitteln aus der Dritte-Welt-Laden oder Holzspielzeug aus der Werkstatt der Laurentiushöhe wurden zum Verkauf angeboten. Die Kinder hatten beim Adventsfeuer mit Stockbrot Beschäftigung.

Christkind’l Markt mit Herz in Saarfels

Vor allem der Besuch des Nikolaus sorgte für glänzende Kinderaugen.

Wer hier eine pfiffige Geschenkidee oder eine Kleinigkeit zum Eigengebrauch erwarb, und das zu fairen Preisen, hatte wie jedes Jahr die Gelegenheit, etwas für andere Menschen in Not zu tun. Denn der Saarfelser Christkind‘l Markt ist wirklich ein Weihnachtsmarkt mit Herz, bei dem nicht der Kommerz im Vordergrund steht, sondern das Denken an diejenigen, denen es nicht so gut geht. Der Erlös wird jedes Jahr an hilfsbedürftige Menschen hier in der Region, im In- und Ausland, bis in die Dritten Welt, gespendet. So ließ es sich bei angehender Dunkelheit trotz einsetzendem leichten Nieselregen gut verweilen, wobei vor allem die Kinder gespannt auf den Nikolaus warteten. Die Saarfelser Bergspatzen, diesmal mit Akkordeonbegleitung, kündigten den Heiligen Mann an. Mit Weihnachtsliedern, wobei Groß und Klein gemeinsam sangen, wurde der Nikolaus begrüßt. Er erwies sich als mildtätiger Mann und verteilte an alle Kinder Süßigkeiten. Eine weitere, schöne vorweihnachtliche Idee hatten die Sportfreunde Saarfels. Sie sammelten, wie schon im Jahr zuvor, diesmal 190 Adventskalender für die Merziger Tafel und übergaben diese im Rahmen des Christkind’l Marktes an den Leiter der Merziger Tafel, Frank Paque. Nachdem man  letztes Jahr beim Leiter der Merziger Tafel, nachgefragt hatte, ob es Bedarf an Adventskalendern gäbe und dieser dies dankend bejaht hatte, setzten die Mitglieder der Saarfelser Sportfreunde unter der Regie von Ortsratsmitglied und stellvertretender Jugendleiterin der Saarfelser Sportfreunde, Melanie Beituni, die Sache in diesem Jahr erneut in die Tat um. Die Mannschaften, die Jugend, Tanz- und Gymnastikgruppen, alle machten mit. Im ganzen Ort wurde die Sammelaktion durchgeführt und auch auf den Ortsrat erweitert. So konnten pünktlich zum Öffnen des 1. Türchens die 190 Adventskalender übergeben werden. Frank Paque bedankte sich vor allem im Namen seiner Hilfsbedürftigen und hofft natürlich auf weitere Unterstützung, auch von anderen Vereinen und Privatpersonen. „Es sei eine ganz tolle Idee“, meinte er. Ortsvorsteher Harald Löhfelm fand lobende Worte und bedankte sich bei der Ortsrätin Melanie Beituni für ihr Engagement. Er als Ortsvorsteher freue sich außerordentlich über diesen Einsatz in Saarfels. Die Sportfreunde Saarfels, Melanie Beituni und Ortsvorsteher Löhfelm bedankten sich nochmals bei allen, die diese vorweihnachtliche Aktion mit unterstützt haben. Schön wäre es ihrer Meinung nach, wenn andere Vereine zu anderen Gelegenheiten in der Gemeinde Beckingen nachziehen würden, zum Beispiel an Ostern oder zu Nikolaus. So klang der Christkind’l Markt mit Weihnachtsmusik und guten Gesprächen aus.

 

Vorweihnachtliche Stimmung auf dem Christkind'l Markt in Saarfels.
Die Saarfelser Bergspatzen mit Akkordeonbegleitung kündigten den Besuch des Nikolaus an.
Übergabe der 190 gesammelten Adventskalender an den Leiter der Merziger Tafel, Frank Paque.

 

Foto 1 : Vorweihnachtliche Stimmung auf dem Christkind’l Markt in Saarfels.

Foto 2: Die Saarfelser Bergspatzen mit Akkordeonbegleitung kündigten den Besuch des Nikolaus an.

Foto 3: Süße Sachen packte der Heilige Mann für alle aus

Foto 4: Übergabe der 190 gesammelten Adventskalender an den Leiter der Merziger Tafel, Frank Paque.