Artikelaktionen

Seniorenbus fährt ab November 2018 alle Gemeindebezirke der Gemeinde Beckingen an

Seniorenbus fährt ab November 2018 alle Gemeindebezirke der Gemeinde Beckingen an Die Gemeinde Beckingen bietet in Kooperation mit der Arbeiterwohlfahrt und dem AWO-Seniorenzentrum „Rosenresidenz“ Beckingen einen Seniorenbus für die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger an.

Seniorenbus fährt ab November 2018 alle Gemeindebezirke der Gemeinde Beckingen an

Startschuss für den Seniorenbus in der Gemeinde Beckingen ist Dienstag, 6. November 2018.

 „Für die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger soll somit ein Angebot zur Mobilitätssteigerung in unserer langgezogenen Gemeinde angeboten werden, weil es aus den verschiedensten Richtungen Anregungen zu einem solchen Angebot in der Gemeinde Beckingen gab“, so Bürgermeister Thomas Collmann in einem ersten Informationsgespräch mit der Einrichtungsleiterin des AWO –Seniorenzentrums „Rosenresidenz“ in Beckingen, Catiuscia Conrad, den Gemeindemitarbeitern Armin Buchheit und Manuela Trampert sowie AWO-Mitarbeiter Volker Tripp.

Anregungen, einen solchen Seniorenbus, wie in Losheim zum Beispiel, einzurichten, gab es unter anderem auch aus dem Kreise des Seniorenbeirates der Gemeinde Beckingen. Hierbei sei das Engagement der Gemeindeverwaltung in Kooperation mit der Arbeiterwohlfahrt gefragt, gab sich Bürgermeister Collmann überzeugt. Die AWO und das Seniorenzentrum „Rosenresidenz“ Beckingen seien sozial eingestellt und daher ein guter Partner für ein solches Projekt. „Sie stellen den Bus und den Fahrer zur Verfügung, um das Projekt „Seniorenbus“ für die Gemeinde Beckingen in einer ersten dreimonatigen Testphase, in der nach Bedarf nach telefonischer Anmeldung gefahren wird, umzusetzen“, wie Bürgermeister Collmann erklärte.

Ab November 2018 wird der Seniorenbus zweimal wöchentlich, immer dienstags und donnerstags, alle Gemeindebezirke der Gemeinde Beckingen anfahren. Die erste Fahrt findet um  9.00 Uhr statt, die letzte Rückfahrt um spätestens  11.30 Uhr.  Angefahren werden in einer ersten Testphase nach Anmeldung und nach Bedarf alle Ortsteile, von Oppen, Reimsbach, Hargarten, Erbringen, Honzrath, Haustadt über  Düppenweiler, Beckingen, bis Saarfels, wobei auch die Rückfahrzeiten individuell mit den Teilnehmern abgesprochen werden. Die  letzte Rückfahrt erfolgt spätestens um 11.30 Uhr. In jedem Gemeindebezirk gibt es mehrere Sammelpunkte an bekannten öffentlichen ÖPNV-Bushaltestellen. Pro Fahrt wird ein Unkostenbeitrag von 1 Euro pro Person erhoben. Eingesetzt wird ein Bus mit Platz für bis zu 7 Personen. 

Die Termine sind wie folgt:

November 2018

Dienstag, 6. November 2018, Donnerstag, 8. November 2018, Dienstag, 13. November 2018, Donnerstag, 15. November 2018, Dienstag, 20. November 2018, Donnerstag, 22. November 2018, Dienstag, 27. November 2018, Donnerstag, 29. November 2018.

Dezember 2018

Dienstag, 4. Dezember 2018, Donnerstag, 6. Dezember 2018, Dienstag, 11. Dezember 2018, Donnerstag, 13. Dezember 2018, Dienstag, 18. Dezember, 2018, Donnerstag, 20. Dezember 2018, Dienstag, 1. Weihnachtsfeiertag 2018 – Keine Fahrt!, Donnerstag, 27, Dezember 1018 – Keine Fahrt!,

 

Januar 2019

Dienstag, 1. Januar 2019 – keine Fahrt!, Donnerstag, 3. Januar 2019 – keine Fahrt!, Dienstag, 8. Januar 2019, Donnerstag, 10. Januar 2019, Dienstag, 15. Januar 2019, Donnerstag, 17. Januar 2019, Dienstag, 22. Januar 2019, Donnerstag, 24. Januar 2019, Dienstag, 29. Januar 2019, Donnerstag, 31.Januar 2019.

 

Die Sammelpunkte in den einzelnen Gemeindebezirken sind wie folgt:

Oppen:

1.      Ober Seifen/Haltestelle Kindergarten

2.      Oppener Straße/Haltestelle Altenheim

Reimsbach

1.      Zentrum/Reimsbacher Straße/Haltestelle Huwig

2.      Reimsbacher Straße/Unterdorf, Haltestelle Stein

Hargarten

1.      Abzweig Rissenthal

2.      Haltestelle Ortsmitte

Erbringen

1.      Haltestelle Rausch

2.      Haltestelle Ortsmitte

Honzrath

1.      Haltestelle Hellwies

2.      Haltestelle Kathreinenkapelle

3.      Haltestelle Diedrich

Haustadt

1.      Haltestelle Eng

2.      Haltestelle Ehemalige Grundschule

3.      Haltestelle Stazelt

Düppenweiler

1.      Haltestelle Hauptstraße/Ecke Im Tal

2.      Zentrum/Haltestelle Dorfplatz

3.      Haltestelle Jahnstraße

Beckingen

1                    Waldstraße/Ecke Sankweg

2                    Haltestelle Brückenstraße

3                    Haltestelle Grundschule Beckingen

4                    Bahnhofstraße/Ecke Talstraße/Firma Nedschroef

5                    Haltestelle am Historischen Bahnhof Beckingen

Saarfels

1.      Haltestelle B 51/Kiosk

2.      Haltestelle Kirche Saarfels

 

Dreimonatige Testphase zwecks Bedarfsermittlung – Bitte um telefonische Anmeldung!

In einer ersten dreimonatigen Testphase von November 2018 bis Ende Januar 2019 soll zunächst der tatsächliche Bedarf eines „Seniorenbusses“ für die Gemeinde Beckingen ermittelt werden. Die einzelnen Ortsteile werden daher auch nur bei Nachfrage angefahren. Daher wird um telefonische Anmeldung mindestens 1 Tage vorher gebeten bei der Gemeinde Beckingen, Telefon: 06835/55-156 oder – 105 gebeten. Bei entsprechendem Bedarf soll dann ab Februar 2019 die ganze Linie abgefahren werden. Es wird ein Unkostenbeitrag von 1 Euro pro Fahrt pro Person erhoben.