Artikelaktionen

Wandern und Radfahren

In einer waldreichen Mittelgebirgslandschaft, in einem Seitental der unteren Saar, liegt die Gemeinde Beckingen im Naturpark „Saar-Hunsrück“. Erwandern Sie das „etwas andere“ Naturschutzgebiet Wolferskopf mit einer einzigartigen Flora und Fauna. Erleben Sie auf dem neu gestalteten Beckinger Panorama-Höhenweg einen Blick auf Schaumbergherrlichen Ausblick über das Saartal oder das nördliche Saarland bis hin zum Schaumberg. Bei Ihrer Wanderung durch buntblumige Streuobstwiesen lassen in einem der ältesten Naturschutzgebiete des Saarlandes 450 verschiedene Pflanzenarten, darunter 30 Orchideenarten sowie viele Wildrosenarten das Herz jedes Naturfreundes höher schlagen. Auch Geschichte schreibt der Wolferskopf, denn einige der ursprünglich 137 historischen Grenzsteine, mit denen die kurtrierisch-französische Grenze ausgesteint wurde, stehen am Grenzsteinweg am Wolferskopf. Die Naturlandstiftung Saar bietet für Familien mit Kindern im Naturschutzgebiet „Wolferskopf“ die Möglichkeit an, mit Naturwart Frank Grütz Wanderungen auf dem Panorama-Höhenweg zu erleben und an naturpädagogischen Führungen teilzunehmen. Anmeldungen unter Telefon: 06835/500756 oder 0681/954150.

 

Das Seitental der unteren Saar ist aber auch für geologisch Interessierte bemerkenswert. So bilden einerseits Gruppe am Dasselter SteinBuntsandsteine und Muschelkalk, andererseits die vulkanischen Gesteine des Litermonts mit seinem Grauen Stein, ein vulkanischer Monolith, reizvolle Formationen. Der Litermont-Sagenweg lädt Sie ein, an verwunschenen sagenhaften Stätten und bemerkenswerten Gesteinsformationen, wie dem Dasselter Stein oder Grauen Stein am Litermont vorbeizuwandern und dem Historischen Kupferbergwerk in Düppenweiler einen Besuch abzustatten. Führungen Untertage mit der Licht- und Toninstallation „Mystallica“ gewähren Einblick in die harte Arbeit des Bergbaus vor gut 200 Jahren.

 

Die neue Beckinger Traumschleife "Beckinger SaarBlicke" führt rund 14 km rund um Beckingen. Der Weg bietet herrliche Aussichten ins Saartal. Er besticht mit geographischen Besonderheiten wie Sandstein- und Kalkbrüche mit Kalkofen, einer vielfältigen Flora und Fauna, führt durch das Naturschutzgebiet "Wolferskopf" und bietet geschichtlichen Hintergrund mit seinem Grenzsteinweg von 1799. Das idyllische Kondelerbachtal ist Vogel- und Tierparadies. Weitere besondere Höhepunkte dieser Traumschleife sind Stationen wie der "Beckinger SaarGarten", der Historische Bahnhof Beckingen oder die Beckinger Saaraue mit Saaraltarm. 

 

 

Der  Saar-Lückner-Rundradweg der Gemeinde Beckingen lädt ein, per Rad die grüne Gemeinde Beckingen kennenzulernen.
 

 

Infos: Touristinfo Beckingen, Rathaus, 66701 Beckingen, Tel: 06835 / 55-105

Saar-Lückner-Rundradweg

 

Veranstaltungsprogramm der Gemeinde Beckingen 2016 zum Download

 

 

Barrierefreies Wandern

 

Barrierefreies Wandern in der Gemeinde Beckingen ist auf dem "Buchwaldweg Beckingen" möglich.

Eine Beschreibung des Weges kann direkt über den externen Link www.barrierefreies-wandern.de/ oder über das Internetportal www.barrierefreies-wandern.de erreicht werden

             

Ein Internetportal für Menschen mit Handicaps,
mit ausführlichen Informationen
zu behinderten- und altersgerechten
Wanderwegen im Saarland

 

 

www.barrierefreies-wandern.de